SEUH Logo

Home
Programm
Einreichungen
Tagungsort
Organisiation
Anmeldung


Programm (PDF zum Drucken)

Mittwoch, 27.2.2013
19:00 Informelles Vorabendtreffen im Restaurant Magellan, Pontstr. 78
Donnerstag, 28.2.2013
08:30 Begrüßung
09:00 Eingeladener Vortrag: Neue Wege in Software Projektkursen
Bernd Brügge, TU München
10:00 Kaffeepause
10:30 Session 1: Just in Time Teaching
  Just-In-Time Teaching für Software-Engineering
Timo Kamph, Peter Salden, Sibylle Schupp, Christian Kautz
  Drei Feedback-Zyklen in der Software Engineering-Ausbildung durch erweitertes Just-in-Time-Teaching
Georg Hagel, Jürgen Mottok and Martina Müller-Amthor
  Software-Engineering Projekte in der Ausbildung an Hochschulen - Konzept, Erfahrungen und Ideen
Jens Liebehenschel
12:00 Mittagspause
13:30 Session 2: Programmierausbildung
  Eine softwaretechnische Programmierausbildung?
Axel W. Schmolitzky
  Programmiergrundausbildung: Erfahrungen von drei Hochschulen
Stephan Kleuker
  Analyse von Programmieraufgaben durch Softwareproduktmetriken
Michael Striewe, Michael Goedicke
15:00 Kaffeepause
15:30 Session 3: Agile Methoden im Unterricht
  Iterativ-inkrementelle Vermittlung von Software-Engineering-Wissen
Veronika Thurner
  Vermittlung von agiler Softwareentwicklung im Unterricht
Martin Kropp, Andreas Meier
  Kanban im Universitätspraktikum - Ein Erfahrungsbericht
Jan Nonnen, Jan Paul Imhoff, Daniel Speicher
17:00 Ende / Beginn des Abendprogramms der SE

Freitag, 1.3.2013
08:30 Session 4: Zur Diskussion gestellt
  Muster der Softwaretechnik-Lehre
Valentin Dallmeier, Florian Gross, Clemens Hammacher, Matthias Höschele, Konrad Jamrozik, Kevin Streit, Andreas Zeller
  Transparente Bewertung von Softwaretechnik-Projekten in der Hochschullehre
Oliver Hummel
  Forschung mit Master-Studierenden im Software Engineering
Marc Hesenius, Dominikus Herzberg
  Welche Kompetenzen benötigt ein Software Ingenieur?
Yvonne Sedelmaier, Sascha Claren, Dieter Landes
10:00 Kaffeepause
10:30 Session 5: Werkzeuge in und für die Ausbildung
  Alles nur Spielerei? Neue Ansätze für digitales spielbasiertes Lernen von Softwareprozessen
Jöran Pieper
  Smarter GQM-Editor mit verringerter Einstiegshürde
Raphael Pham, Kurt Schneider
11:30 Kaffeepause
12:00 Session 6: Abschluss und Fazit
  Studentisches Feedback
12:15 Eingeladener Vortrag: Software Engineering Curriculum @ SIEMENS
Peter Zimmerer, Siemens AG, Corporate Technology
13:15 Zusammenfassung und Fazit
13:30 Ende der SEUH

SEUH.org | Kontakt | Disclaimer | © 2012 SWC@RWTH Aachen